Zusatzheizung: Ja! – Aber welche?

Gerade jetzt in der Übergangszeit wünschen sich viele eine Ergänzung zur bestehenden Heizung, denn die bereits installierte Heizungsanlage auf vollen Touren laufen zu lassen, ist meist nicht lohnenswert und energieeffizient. Auf sonnige, warme Herbsttage, an denen eigentlich nicht geheizt werden muss, folgen meist bitterkalte Nächte. In diesen Nächten hingegen sollte das Zuhause wohlig warm sein – somit erschließt sich das Dilemma: Heizung einschalten und unnötig dafür Heizkosten zahlen, oder Heizung ausgeschaltet lassen und frieren?

Die Infrarotheizungen von easyTherm liefern die Lösung für dieses Problem: flexibel kann –mit einer kurzen Reaktionszeit – auf die unterschiedlichsten Temperaturschwankungen eingegangen werden –und gleichbleibend angenehme Wärme ist somit garantiert. Als zusätzlicher Vorteil werden dabei auch noch die Heizkosten gespart!

Aber nicht nur in der Übergangszeit vom Herbst zum Winter sind die easyTherm Zusatzheizungen sinnvoll: Räume, die trotz eingebauter Heizung nicht richtig warm werden, oder vielleicht gar keine Heizung installiert haben, können so zusätzlich beheizt werden. Auch in Badezimmern, im Schlafzimmer oder im Bastelkeller ist man über weitere Wärmequellen froh. Richtig flexibel ist man mit der mobilen easyTherm Infrarotheizung auf Rollen: diese lässt sich bequem in jeden Raum, der beheizt werden soll, verschieben.

Warum genau easyTherm Infrarotheizungen?

Andere Zusatzheizungen wie beispielsweise Heizlüfter sehen nicht nur unschön aus, sie beanspruchen auch viel Platz im Raum und verbrauchen mehr Strom als Infrarotheizungen. Heizungspaneele wiederum sind einfach an der Wand oder an der Decke zu montieren und nehmen keinen Platz weg. Zudem sind sie in den verschiedensten Größen und Motiven zu erhalten, sodass sie zu einem echten Hingucker im Raum werden!
Auch Energiekosten werden gespart, denn der Verbrauch einer Infrarotheizung für einen Raum von 20m² beträgt z.B. gerade einmal 500 Watt (abhängig vom Heizwärmebedarf).

Weitere Informationen wie Sie warm und kostensparend durch die Übergangszeit mit den easyTherm Zusatzheizungen kommen, finden Sie unter: http://www.easy-therm.com/at/infrarotheizung-anwendungsbereiche/zusatzheizung/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.