Mit High-Tech-Infrarotheizung in eine behagliche Zukunft

Infrarotheizungssysteme als vollwertige Heizung boomen zurzeit, aber das ist ja auch vollkommen verständlich: schließlich ist die Infrarotheizung die Heizung der Zukunft! Warum die Infrarotheizung alle anderen Heizsysteme um Längen schlägt und wie Ihr zu Eurer Infrarotheizung kommt, erfährt Ihr hier!

Wozu Infrarot?

Wenn es um das Heizen mit Strom geht, sind leider immer noch zu viele der Meinung Strom wäre zu teuer und zu wertvoll, um ihn zu verheizen. Wir können diesen Menschen beruhigt mitteilen: das stimmt nicht! Strom ist die beste Energieform zum Heizen und kann sogar selbst erzeugt werden. Wenn dieser dann für eine effiziente und wirkungsvolle Infrarotheizung eingesetzt wird, die im ganzen Haus oder in der Wohnung behagliche Wärme abgibt, ist er auf keinen Fall zu schade zum Verheizen.

PaarWiese_quer©easyThermGanz im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen wie Heizöl oder Gas, die nur in begrenzten Mengen auf unserem Planeten vorkommen. Da freut es umso mehr, dass in Österreich der Anteil von erneuerbaren Energien (zur Info: Energieträger, die sich verhältnismäßig schnell erneuern oder im Rahmen des menschlichen Horizonts theoretisch unerschöpflich zur Verfügung stehen – NICHT Öl und Gas) im Strom bei 89,1% liegt! Atomstrom ist hier auf verschwindende 0,1% gesunken und dieser stammt aus dem ENTSO-E Mix – wird also nicht erzeugt und auch nicht eingekauft. Weitere Informationen über die Stromherkunft des vergangenen Jahres gibt’s im Stromkennzeichnungsbericht 2015.

Jetzt wäre man versucht zu sagen: „Gut, dann heiz ich eben mit Pellets!“. Dem Planeten zuliebe bitte nicht: Denn in Wahrheit werden für Pellets, die früher aus Holzabfällen gewonnen wurden, mittlerweile ganze Wälder abgeholzt. Dies zeigte zuletzt eine Dokumentation des ORFs sehr deutlich: der EU-weit propagierte Umstieg auf Biomasse aus Holz hat die Grenzen der Nachhaltigkeit vielerorts bereits überschritten. Das kann ja auch nicht nachhaltig sein. Wer sich mehr über diese ORF Dokumentation informieren will, findet hier den gesamten Beitrag: Themenmontag "Klima": Europa auf dem Holzweg

Warum die Infrarotheizung alle anderen Heizsysteme um Längen schlägt

PaarEntspannt_quer©easyTherm-smallMittlerweile sollte nun jedem klar sein, dass nur Heizen mit Strom und das in Zusammenhang mit einer effizienten und wirkungsvollen High-Tech Infrarotheizung die einzige und echte Lösung ist. Hier spart man nicht nur Energie, sondern nachweislich auch Kosten. Der Einsatz von Qualitätsmaterialien in einem speziellen Produktionsverfahren in Zusammenhang mit bester Regelbarkeit und bedarfsgerechter Steuerung der Infrarotheizungen bewirken nachweislich Kosten- und Energieeinsparungen und sorgen für eine behagliche Wärme im eigenen Zuhause. Sämtliche Vergleichsrechnungen vom Kompetenzführer in Sachen Heizen mit Infrarot haben ergeben, dass das Infrarotheizungssystem von easyTherm am günstigsten ist: es fallen hier nicht nur die geringsten Gesamtkosten pro Monat an, auch die Betriebskosten sind praktisch vernachlässigbar. Kosten für Service und Wartung gibt es keine – im Gegensatz zu anderen Heizsystemen, wie z.B. Wärmepumpen, wo sehr wohl Kosten dafür anfallen.

easy zu Infrarot

Wie Sie ganz einfach zu Ihrer Infrarotheizung kommen, erfahren Sie auf der Webseite von easyTherm: www.easy-therm.com 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.