„Hier bin ich: Die Heizungslösung für den Altbau“

Sie glauben ja gar nicht, wie wichtig ich bin. Ja, das hört sich jetzt ein bisschen eingebildet an, aber so ist es einfach. Ich bin nämlich mächtig stolz auf meine Leistungsfähigkeit. Aber erst mal müssen Sie ja wissen, wer ich bin.

Ich bin „comfortPlus“, die Infrarotheizung von easyTherm mit dem Plus an Wärme.

 

Damit bin ich einfach die beste Lösung für Ihre Heizung im Altbau.

Und darum bin ich auch so wichtig für die Menschen, die eine Sanierung vorhaben. Was sollten sie denn machen ohne mich? Wer will denn schon wochenlang Schmutz und Lärm im Haus haben, wenn Wände aufgestemmt und neue Rohre verlegt werden?

Und außerdem: Es gibt viele alte, ehrwürdige Häuser, bei denen das gar nicht möglich ist. Denken Sie doch nur mal an die vielen erhaltenswerten denkmalgeschützten Gebäude. Gut, dass es mich gibt, denn mich muss man einfach nur an die Wand oder Decke schrauben, einstecken und schon genießen die Bewohner mein Plus an Wärme. Gegenüber meinen kleinen Brüdern aus der comfortReihe von easyTherm habe ich nämlich eine höhere Watt-Anschlussleistung. Ich bin halt richtig stark beim Heizen! Wo andere Infrarotpaneele schon lange nichts mehr ausrichten können, da strahle ich meine Wärme noch immer bis zum Boden.

Bei aller Bescheidenheit muss ich jetzt doch noch erwähnen, dass ich nicht nur im Altbau meine Vorzüge ausspielen kann. Meine Leistungsfähigkeit konnte ich schon in großen Hallen, Wintergärten, Großraumbüros, Restaurants und bei der Beheizung von Arbeitsplätzen beweisen. Da freue ich mich jedes Mal, wenn ich sehe, wie gut den Menschen meine Wärme tut. Ganz viel Freude kann ich den Leuten machen, wenn ich ihre nassen Wände trockne. Bei mir hat Schimmel keine Chance!

Ein Gedanke zu „„Hier bin ich: Die Heizungslösung für den Altbau“

  • Bekannte sind gerade mit der Altbausanierung beschäftigt. Sie haben auch schon über eine Infrarotheizung nachgedacht. Wegen den Stromkosten sind sie sich jedoch nicht so schlüssig, ob sie das so umsetzen werden. Vielleicht koppeln Sie es auch an die PV-Anlage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.